Damen AK 30 I am 06.07.2019 im GC Castrop-Rauxel

 

1 Woche nach dem letzten Spieltag hieß es direkt wieder antreten. Es machten sich Juliane Bayer, Catja Ciurko, Jasmin Altfeld, Annette Schimetzek, Gabi Trockle und Dörte Capell mit Caddy Yvonne Schniewind auf den Weg nach Castrop-Rauxel.


Ordentlich Wind und angenehme Temperaturen begleiteten unseren Spieltag. Der Platz war natürlich trocken und bot den ein oder anderen Bounce, was die Spielerinnen zwar z.T. gut nach vorn brachte, das Anspielen der Grüns aber auch etwas schwieriger gestaltete. Für uns jedoch kein Problem! Ich könnte nun wieder von einer geschlossenen Mannschaftsleistung berichten, da es wieder kein Ergebnis in der Wertung gibt, welches die 80ger Grenze überschritten hat, doch 2 Ausreißer sind zu vermelden:
Mit gespielten 78 Schlägen haben sich Catja und Juliane Platz 2 und 3 in der Tagesgesamtwertung erkämpft und dabei Handicap gespielt, bzw. sich sogar um 3 Schläge unterspielt. Ganz toll Ihr Zwei, herzlichen Glückwunsch!


Mit so guten Ergebnissen, ergänzt um eine 84, 86 und 89, haben wir erneut den Tagessieg erlangt und unseren Vorsprung auf Platz 2 in der Gesamtwertung auf 72 Schläge ausgebaut. Auch wenn wir bei der Siegerehrung schon als sicherer Aufsteiger – wohin eigentlich? – benannt wurden, bleiben wir motiviert für die letzten beiden Spieltage in Mülheim a.d. Ruhr und Burg Zievel.
Wir melden uns wieder!