Damen AK 30/50 am 07.05.22 im GC Osnabrück-Dütetal

 

Der Start in die Saison für die AK30 verlief am 30.04.2022 kurz und schmerzlos:

schönes Wetter, toller Golfplatz, leider letzter Platz für die Mannschaft….

Aber die Enttäuschung wich schnell der Planung und Aufregung für das nächste Spiel zusammen mit der AK50 im GC Osnabrück-Dütetal….

Wenn zwei Damen-Mannschaften ein Auswärtsspiel haben….

Am 1. Mai Wochenende ging es mit der AK 30 und AK 50 in den Golfclub Osnabrück- Dütetal. Nadine Harzen hatte bereits im Januar das komplette Hotel Hackman – Atter für den GC Bergisch Land gebucht. Das Hotel verfügt nur über zehn Zimmer und diese waren schnell belegt.

Die meisten der Spielerinnen reisten am Freitagmittag an, um eine Proberunde zu spielen. Das Wetter war traumhaft und die Terrasse des GC Osnabrück-Dütetal lud zum Verweilen ein. So haben wir schön draußen gesessen und gegessen. Dankbar waren wir für die schönen blauen Decken der Herforder-Brauerei, die uns prima gewärmt haben. Anschließend im Hotel angekommen, wollten wir danach natürlich noch nicht ins Bett, sondern noch bei Dessert und Wein gesellig beieinander sitzen, so haben wir das Beisammensein genossen und bei der ein oder anderen Anekdote noch herzhaft gelacht. So waren wir doch überrascht, dass — obwohl es nur eine Übernachtung war— einige der Damen mit teilweise sehr großen Gepäck, zwei Büchern sowie einem Wasserkocher angereist sind.


Am nächsten Morgen war im Hotel für uns ein langer Tisch liebevoll eingedeckt. Das Frühstück war prima, alle Wünsche wurden uns erfüllt. Es gab Rührei, verschiedene Brötchensorten, Wurst- und Käseplatten. Die AK 30 startete bereits um 10:00 Uhr, so dass Nadine Harzen, Maren Kurz, Sabine Eigen, Phanalak Sitthichan (Fony)  und Nicole Scharf früh das Hotel verlassen mussten. Die AK 50 startete erst um 11:30 Uhr. Das war prima. So konnten wir noch gemütlich am Frühstückstisch sitzen und miteinander plaudern.

Lisa Wittwer, Jutta Geike, Margret Bürger, Alexandra Kölker, Asta von Fuchs und Sophie Steingass  rockten nach der AK 30 sodann den Golfplatz. Der angekündigte Regen blieb zum Glück aus und so haben wir uns alle nach dem Turnier wieder auf der Terrasse getroffen. 

Die Spielerinnen der AK 30 sind (leider) alsbald abgereist; die Wartezeit war auch zu lang. Wie nicht anders zu erwarten, hat der gastgebende Club Osnabrück-Dütetal in der AK30 mit 45,0 über CR den Spieltag gewonnen. Gefolgt von Bonn Godesberg 1 mit 59,0 über CR und auf dem dritten Platz mit Castrop-Rauxel mit 92,0 über CR. Leider hat Bergisch Land insgesamt 128,0 über CR erspielt und somit leider nur den vierten Platz gemacht und damit nur einen Punkt nach Hause gebracht.

Dann kamen jedoch die Seniorinnen zurück auf die Terrasse und die Ergebnisse waren wirklich sensationell. Geführt von Alexandra Kölker mit einer 76, Jutta Geike mit einer 86, Asta von Fuchs mit einer 91, Lisa Wittwer und Sophie Steingasse mit jeweils einer 93 und Margret Bürger mit 113 (Debüt als Spielerin! Super gemacht!) hat die Mannschaft des

GC Bergisch Land den Tagessieg mit einem Teamergebnis von 71,0 geholt! Das war schon sensationell! Der gastgebende Verein Osnabrück-Dütetal folgte uns mit 76,0. Auf dem dritten Platz liegt Lippstadt 1 mit 90,0, gefolgt von Kürten mit 96,0 und Varmert mit 107,0. Mit diesen tollen Tagessieg haben wir sechs Punkte geholt und liegen nun auf dem geteilten 3. Platz.

Beneidet wurden wir auch vielfach wegen unserer gemeinsamen Übernachtung, die sicherlich nicht nur der Teambildung förderlich war. Ein gelungener Mannschaftsausflug!

Für die AK 30 geht es am 21. Mai nach Bonn-Godesberg. Und die AK 50 hat ihren Heimspieltag am 18. Juni in Bergisch Land! Auf ein Neues!

Eure Lisa Wittwer