PLATZREGELN

Laden Sie die Platzregeln als PDF HIER herunter.

1. Aus (Regel 27-1)

  1. ist die äußere Umzäunung des Platzes und/oder durch weiße Pfähle gekennzeichnet.
  2. ist die der Bahn 14 zugewandte Kante der Straße links der 14. Spielbahn bis zum Begrenzungspfosten. Damit ist die Straße im Aus und kein Hemmnis.


2. Eingebetteter Ball (Regel 25-2)

Ist im Gelände ein Ball in sein eigenes Einschlagloch im Boden eingebettet, so darf er straflos aufgenommen, gereinigt und so nahe wie möglich der Stelle, an der er lag, jedoch nicht näher zum Loch, fallen gelassen werden. Der Ball muss beim Fallenlassen zuerst auf einem Teil des Platzes im Gelände auftreffen.


3. Hemmnisse (Regel 24)

  1. Durch Pfähle, Manschetten, Bänder oder Seile gekennzeichnete Anpflanzungen sind unbewegliche Hemmnisse.
  2. Steine in Bunkern sind bewegliche Hemmnisse.


4. Boden in Ausbesserung, ungewöhnlich beschaffener Boden (Regel 25-1)

  1. Boden in Ausbesserung ist durch weiße Einkreisungen und/oder blaue Pfähle gekennzeichnet.
  2. Offene Drainagen mit Kiesabdeckung gelten auch ohne entsprechende Kennzeichnung als Boden in Ausbesserung.


5. Stromleitungen

Trifft ein Ball die Freileitung an Loch 15 oder 16, so ist der Schlag annulliert und der Spieler muss einen Ball in Übereinstimmung mit Regel 20-5 so nahe wie möglich der Stelle spielen, von der der ursprüngliche Ball zuletzt gespielt worden war.


6. Entfernungsmessgeräte

Ein Spieler darf Entfernungsinformationen durch die Verwendung eines Entfernungsmessgeräts erlangen. Benutzt ein Spieler während der festgesetzten Runde ein Entfernungsmessgerät zum Abschätzen oder Messen anderer Umstände, die sein Spiel beeinflussen könnten (z. B. Höhenunterschiede, Windgeschwindigkeit usw.), verstößt der Spieler gegen Regel 14-3.


STRAFE FÜR VERSTOSS GEGEN EINE PLATZREGEL:
Lochspiel - Lochverlust; Zählspiel - Zwei Schläge



HINWEISE


Entfernungsmarkierungen

Entfernungsmarkierungen sind auf dem Fairway durch Bodenplatten sowie seitlich des Fairways mit Pfählen gekennzeichnet. Die Markierungen beziehen sich auf die Entfernungen zum Grünanfang.

Blaue Scheiben bzw. Pfahl mit 1 Ring = 100m
Rote Scheiben bzw. Pfahl mit 2 Ringen = 150m
Weiße Scheiben bzw. Pfahl mit 3 Ringen = 200m

Die Entfernungsangaben der Vermessungspunkte auf den Abschlägen beziehen sich auf die Grünmitte.


Fahnenpositionen:

Blaue Fahne = Grün vorne
Rote Fahne = Grün Mitte
Weiße Fahne = Grün hinten


Schutzhütten:

Bahn 1 hinter dem Grün
Bahn 3 hinter dem Grün
Bahn 6 am Damenabschlag
Bahn 7 rechts vom Damenabschlag
Bahn 10 hinter dem Grün
Bahn 16 neben dem Damenabschlag
Bahn 17 unterhalb des Abschlags


Signale für Spielunterbrechung nach Regel 6-8:

1 langer Signalton - Sofortige Spielunterbrechung wegen Gefahr
3 kurze Signaltöne - Witterungsbedingte Spielunterbrechung
Wiederholt 2 kurze Signaltöne - Wiederaufnahme des Spiels